shop@marcotec-shop.de
+49 (61 55) 8877766

DJI Aeroscope: Identifizierung und Überwachung von Drohnen in Echtzeit

Unbenannt
06
Nov
2017
Verfasst von: René Shoukier  /   Kategorie: Allgemein   /   Keine Kommentare

Am 12.Oktober 2017 stellte DJI mit “AeroScope” ein System vor, welches eine Technologie zur Erkennung und Überwachung von Drohnen nutzt und dabei laut DJI selbst Sicherheits- und Datenschutzfragen berücksichtigt.

Das von DJI in Brüssel vorgestellte Echtzeit-Überwachungssystem “AeroScope” nutzt die Kommunikationsverbindung zwischen einer Drohne und der Fernbedienung, um grundlegende Telemetriedaten zu erfassen – darunter GPS-Position, Höhe, Geschwindigkeit oder Flugrichtung und die Registrierungs- oder Seriennummer der Drohne. Sicherheitsbehörden, Luftfahrtbehörden und andere autorisierte Parteien sollen den AeroScope-Empfänger verwenden können, um diese Informationen zu sammeln, zu analysieren und zu verarbeiten. Dies kann unter anderem bei Unfällen oder einem Zusammenstoß der Drohne mit einem Luftfahrzeug hilfreich sein, da so der Besitzer der Drohne schneller ermittelt werden kann.

Bereits seit einigen Monaten getestet
Der AeroScope-Empfänger soll eine Drohne beim Einschalten sofort entdecken können und deren GPS-Position auf einer Karte in Echtzeit anzeigen, sowie die Registrierungsnummer identifizieren. Diese Nummer kommt einem Drohnen-Nummernschild gleich und kann von Behörden genutzt werden, um den Besitzer einer Drohne schnell zu ermitteln. DJI gab bekannt, dass AeroScope bereits seit April an zwei internationalen Flughäfen installiert wurde, sowie an anderen Orten bereits getestet wird.

Da Drohnen mittlerweile sowohl im Tagesgeschäft von Unternehmen als auch in der Freizeitgestaltung immer mehr Verwendung finden, wollen Behörden nun sicherstellen, dass sie im Luftraum überwacht und verfolgt werden können, wenn sie sich beispielsweise in der Nähe von sensiblen Gebieten wie Flughäfen aufhalten“, erklärte Brendan Schulman, Vice President for Policy and Legal Affairs bei DJI. AeroScope komme diesen Anforderungen durch eine einzigartige und zuverlässige Technologie gleich, die einfach zu bedienen, erschwinglich und schon jetzt einsatzbereit sei.

DJI’s Aeroscope ist jedoch nur mit Drohnen von DJI selbst verwendbar, was bedeutet, dass Drohnen anderer Hersteller, wie z.B. die GoPro Karma, nicht auf der Karte angezeigt werden können.

Author Avatar

Über den Autor

René Shoukier, joined AF Marcotec in 2008 and is our Managing Director with a strong passion for filmmaking and photography. He has a love for creativity and enjoys experimenting with various technicques in both print and web. Follow AF Marcotec on Twitter and get in touch with him and be sure to check out AF Marcotec on Facebook as well as Instagram, and Youtube.

Keine Kommentare