shop@marcotec-shop.de
+49 (61 55) 8877766

DJI Goggles jetzt als neue Racing Edition verfügbar!

Unbenannt
28
Nov
2017
Verfasst von: René Shoukier  /   Kategorie: Allgemein   /   Keine Kommentare

Die neue DJI Goggles Racing Edition ist jetzt noch leistungsfähiger und ausgestattet mit einem komplett neuen Design. Sie lässt den Benutzer FPV-Rennen in Style und ohne traditionelle Beschränkungen erleben. Die DJI Goggles Racing Edition (RE) zeichnet sich durch ein neu konzipiertes Visier und ein neues Stirnband in einem matten Schwarz aus. Die Polsterungen stechen mit qualitativ hochwertigen roten Ledern hervor. Die für Drohnenrennen konzipierte Goggles RE ist mit dem OcuSync-Videoübertragungsmodul kompatibel, sowie mit einem leistungsfähigen Kameramodul. Die Module arbeiten zusammen, um zusätzlich zu dem Analogsignal eine Videoübertragung mit bis zu 7 km Reichweite und einer minimalen Latenz von nur 50 ms zur Verfügung zu stellen. Aufgrund einer sehr stabilen Videoübertragung war es noch nie leichter den Geschwindigkeitsrausch eines Drohnenrennens zu erleben.

OcuSync-Videoübertragungsmodul
Eine neue Hardware sorgt für eine Videoübertragung mit ultimativer Geschwindigkeit, Stabilität und Klarheit. Das OcuSync-Videoübertragungsmodul bietet 2,4 GHz und 5,8 GHz Videoübertragungen mit einer Latenz von nur 50 ms und einer maximalen Reichweite von bis zu 7 km. Ausgerüstet ist sie mit diversen leistungsfähigen Neuerungen, wie beispielsweise der 1280×960 HD-Bildübertragung und automatischer Frequency Hopping Spread Spectrum (FHSS) Übertragung. Die neue Goggles RE ist eine universelle Lösung für diverse Fluggeräte. Dank ihrer fortschrittlichen Technologie und dem Zusammenspiel der externen Module für unterschiedliche Setups, bieten die DJI Goggles RE eine bisher unerreichte immersive Erfahrung.

Weitere neue Eigenschaften der Goggles RE:
- 12 wählbare Übertragungskanäle für eine effektive Vermeidung von Interferenzen
- Automatisierte FHSS-Technologie, welche schnell und automatisch zwischen den 2,4 und 5,8 GHz Kanälen wechselt um eine bestmögliche Übertragung zu gewährleisten
- Kann mit zwei Paar DJI Goggles RE oder eine zusätzliche Fernsteuerung verbunden werden

Kameramodul
Die mit den DJI Goggles RE kompatible DJI OcuSync-Kamera nutzt einen 1/3“ Bildsensor und verwendet „Global Shutter“, was Rolling-Shutter-Effekte durch Vibrationen im hohen Frequenzbereich reduziert. Das 148° Sichtfeld des Objektivs bietet ein natürliches Bild mit minimalen Verzerrungen. Die fortschrittliche Kamera erlaubt es Nutzern präzise Flugmanöver auszuführen, während der gesamte Flug für spätere Analysen aufgezeichnet werden kann.

Ultimative Kontrolle
Die DJI Goggles RE erlauben Zugriff auf Flugeinstellungen, Gimbalsteuerung und präzise Flugdaten. Sie nutzt außerdem ein Bottum-Up-Verarbeitungssystem, welches kein Modul für den Signalempfang benötigt. Durch die Verbindung einer Fernsteuerung zu den Goggles, können Piloten ihre Drohnen direkt mit einem F3, F4, KISS, Naze oder anderen unterstützten Flugreglern kontrollieren. Im kopfgesteuerten Gimbal-Modus können Nutzer die Gimbalkamera durch Kopfbewegungen mit den Goggles steuern. Essenzielle Fluginformationen, inklusive Bildübertragung, Batteriestand und Signalqualität, sind klar und direkt ablesbar. Zusätzlich zur digitalen HD-Übertragung bieten die DJI Goggles RE analoge Übertragung über eine SMA-Schnittstelle.

Großer Anwendungsbereich
Nebst der Kompatibilität mit Renndrohnen und Starrflüglern können die DJI Goggles RE auch mit anderen Geräten genutzt werden, wie beispielsweise Robotern, industriellen Drohnen und anderen ferngesteuerten Vehikeln.

Die DJI Goggles RE können Videos jetzt in noch mehr Formaten abspielen! Das Gerät unterstützt MP4, MOV und MKV, damit Nutzer eine noch immersivere Erfahrung bei der Wiedergabe von Medieninhalten haben. Darüber hinaus sind die neuen Goggles in der Lage 360° Panoramas in 6K wiederzugeben.

Erhältlich ist die Goggle RE außerdem als Combo!

Author Avatar

Über den Autor

René Shoukier, joined AF Marcotec in 2008 and is our Managing Director with a strong passion for filmmaking and photography. He has a love for creativity and enjoys experimenting with various technicques in both print and web. Follow AF Marcotec on Twitter and get in touch with him and be sure to check out AF Marcotec on Facebook as well as Instagram, and Youtube.

Keine Kommentare