shop@marcotec-shop.de
+49 (61 55) 8877766

Bergsteiger mithilfe von DJI Mavic Pro lebend aufgefunden

dji-mavic-big
18
Jul
2018
Verfasst von: Mazurek  /   Kategorie: Allgemein   /   Keine Kommentare

Drohnen werden heutzutage immer öfters bei Rettungs-, sowie Bergungsaktionen verwendet, trotzdem vermutete niemand, dass es so möglich sein würde eine vermisste Person auf einer Höhe von über 8000 m zu finden. Wie sich jetzt herausstellte, ist dies durchaus möglich.

mavic 8400

Rick Allen, einer der bekanntesten Bergsteiger der Welt, wurde am 9. Juli 2018 bei einem Gipfelversuch auf dem Broad Peak, dem 12. höchsten Berg der Welt im Karakorum-Gebirge, als vermisst gemeldet. Das Schicksal des Bergsteigers war bis zum 10. Juli unbekannt, als er von einer Crew aus dem K2 Basecamp entdeckt wurde. Aufgrund der Rettungsaktion mit der Drohne DJI Mavic Pro wurde Rick Allen sicher ins Basecamp gebracht.

Die Drohne, die die Rettung ermöglichte, wurde von Bartek Bargiel geflogen. Laut Spezifikation kann die DJI Mavic Pro bis zu 5000 m hoch fliegen. Während der Rettungsaktion fotografierte die Drohne ein Foto von K2 in 8400 m Höhe.

ShowReel Bartłomiej Bargiel from Bartłomiej Bargiel on Vimeo.

Author Avatar

Über den Autor

Keine Kommentare