shop@marcotec-shop.de
+49 (61 55) 8877766

RED DSMC2 DRAGON-X 5K S35

Unbenannt
05
Dez
2018
Verfasst von: René Shoukier  /   Kategorie: Allgemein   /   Keine Kommentare

Erst zu Beginn dieses Jahres entschied sich RED Digital Cinema dazu ihr Kamera-Lineup auf drei Basiskameras zu vereinfachen: MONSTROHELIUM und GEMINI. Die extra Unterscheidung in Body und Sensor fällt seitdem also weg. Durch die Vereinfachung des Portfolios sollte verhindert werden den Überblick über die verschiedenen Kameramodelle zu verlieren.

RED: “We simplified our portfolio, found efficiencies, and are passing along the benefits to our users. The full potential of the DSMC2 BRAIN is available to all—just choose your sensor based on the resolution and optical format you need.”

Angeboten werden nur noch Modelle auf Grundlage des DSMC2-Bodys, so auch die neue, vierte Basiskamera: die DRAGON-X 5K S35. Sie ist sowohl einzeln, als auch als komplett konfiguriertes Kit erhältlich.

dragon_x_front_v2

Das Kit enthält:

  • 480GB Red Mini-Mag
  • Canon Objektivmount
  • Red DSMC2 Touch LCD 4,7″ Monitor
  • Red DSMC2 Auslegergriffe
  • Red V-Lock I/O-Expander
  • Zwei IDX DUO-C98 Akkus mit VL-2X Ladegeräten
  • G-Technologie ev Serie Red Mini-Mag Reader
  • Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM Art Objektiv
  • Nanuk Camera Case

Zusätzlich zur Bildverarbeitungspipeline IPP2 bietet die Dragon-X 16,5 Stufen Dynamikbereich, 5K-Auflösung mit bis zu 96 fps im Vollformat und 120 fps bei 5K 2,4:1. Außerdem beherrscht die Dragon-X, wie auch die drei anderen Kameramodelle, 300 MB/s Datenübertragungsraten und die gleichzeitige Aufzeichnung von RedCode Raw und Apple ProRes oder Avid DNxHD/HR.

Author Avatar

Über den Autor

René Shoukier, joined AF Marcotec in 2008 and is our Managing Director with a strong passion for filmmaking and photography. He has a love for creativity and enjoys experimenting with various technicques in both print and web. Follow AF Marcotec on Twitter and get in touch with him and be sure to check out AF Marcotec on Facebook as well as Instagram, and Youtube.

Keine Kommentare